DAS UNTERSTÜTZUNGSFREIE DECKENSYSTEM

>> Die Energiespardecke für die Altbausanierung und den Neubau

Das unterstützungsfreie Deckensystem

>> Die Energiespardecke für die Altbausanierung und den Neubau

kostengünstig  selbstverlegbar  energieeffizient

>> Ihre Vorteile

Ein Minimum an Arbeitsaufwand, leichte Handhabung und ein Maximum an Energieeffizienz.

Die HOWI Deckensysteme waren und sind sowohl in technischer als auch in energetischer Hinsicht ihrer Zeit weit voraus und werden sowohl im Wohnungs- wie auch im Gewerbebau seit 1980 erfolgreich eingesetzt.

Einschalen und abstützen

>> können Sie sich sparen!

  • Spannweiten bis ca. 6 Meter unterstützungsfrei möglich
  • PKW befahrbar (Parkdecks)
  • teure und aufwendige Abstützungen nicht erforderlich
  • Einschalen der Deckenfelder entfällt komplett
  • keine Belastung der darunterliegenden Geschossdecken
  • keine Behinderung in den Räumen unterhalb der Decke
  • Verkürzung der Bauzeit
  • Verringerung der Baukosten

Altbausanierung

>> innovativ & effizient

  • vielseitige Einsatzmöglichkeiten
  • Die ultraleichten Systemkomponenten lassen sich problemlos ohne Kran ins Gebäude einbringen
  • flexibles System aus Einzel-Trägern und Einzel-Füllkörpern
  • geringes Gewicht: Füllkörper ca. 1 kg/Stück; Deckenträger ca. 18 kg/m
  • Ersatz und Ertüchtigung von bestehenden Decken – auch in F90 möglich !
  • unterstützungsfrei: keinerlei Beeinträchtigung darunterliegender Geschosse. Dadurch ist der Einbau von Decken sogar über bewohnten Bereichen möglich.
  • minimale Fußbodenaufbauten möglich

Ein Maximum

>> an Eigenleistung

Die HOWI Deckensysteme zeichnen sich durch ihre kinderleichte Verlegung aus und ermöglichen es so, auch dem Selberbauer aktiv am Bau seines Traumhauses mitzuwirken und somit bares Geld einzusparen.

Gegenüber der klassischen, vom Bauunternehmer geschalten Stahlbetondecke, sparen Sie mit unserem HOWI Deckensystem rund 30 % der Kosten ein.

Treppenanschluss

>> problemlos

Ohne zusätzliche Treppenauflager und zeitaufwendiger Schalarbeiten lassen sich mit unserem Deckensystem, an jeder gewünschten Position im Deckenfeld, individuelle Treppenöffnungen realisieren.

Wärmeenergie

>> gezielt einsetzen

Durch die deckenintegrierten Polystyrol-Füllkörper werden Wärmeverluste durch die Decke nahezu ausgeschlossen.

Die darüberliegenden Geschosse werden nicht mit beheizt. Ein weiterer, nicht zu unterschätzender Vorteil auch und gerade bei der Vermietung von Geschosswohnungen.

Auf die  erforderliche Wärmedämmung unter Fußbodenheizungen kann mit dem HOWI-Deckensystem verzichtet werden. Der Wärmeleitwiderstand von mindestens R > 2,4 m²K/W des HOWI-Decken-Systems kann die nach DIN EN 1264 / DIN EN 15377 geforderte Wärmedämmung unter Fußbodenheizungen ersetzen.

Die Wärme bleibt genau dort, wo sie entsteht.

Energieeinsparung

>> integriert

Mit den HOWI Polystyrol-Füllkörpern bauen Sie die Wärmedämmung direkt mit ein.

In Kombination mit einem Standardaufbau und unseren effizienten Polystyrol-Füllkörpern erfüllt das HOWI-Deckensystem die Anforderungen der aktuellen Energieeinsparverordnung (EnEV) problemlos.

Abhangdecke leicht gemacht

>> auch in F90!

Im HOWI-Deckensystem sind markierte Befestigungspunkte für die Montage einer Abhangdecke auf Wunsch integriert.

Alternativ kann die planebene Deckenunterseite auch kosten- und zeitsparend direkt verputzt werden.

Optional ist unser Polystyrol-Deckensystem mit Abhangdecke in den Feuerwiderstandsklassen F30 , F60 und F90 lieferbar. Eine nachträgliche Ertüchtigung ist ebenfalls problemlos möglich.

Freitragender Balkon

>> wärmebrückenfrei

Ohne teure und aufwendige Montageunterstützungen können Sie ganz einfach einen freitragenden Balkon realisieren.

Durch den HOWI-Systemaufbau ist der Balkon weitesgehend thermisch von der Geschossdecke abgetrennt und reduziert so die Wärembrücke auf ein Minimum.

Wechsel

>> individuell

Ab Werk versehen wir die Deckenträger gem. Detailplanung mit optionalen Wechsellaschen.

Die Wechsellaschen ermöglichen die Herstellung von Aussparungen und Deckendurchbrüchen für Installationsschächte, Schornsteine o. ä.

Installationen

>> einfach & flexibel

Werkseitig sind unsere HOWI-Füllkörper mit Hohlräumen versehen, die Sie als durchgehenden Installationskanal nutzen können.

Deckenstrahler, Be- und Entlüftungsöffnungen o.ä. können, unter Beachtung der jeweiligen Herstellervorschriften, durch einfaches Herausschneiden aus dem Füllkörper deckengleich integriert werden. Die Position der Einbauten kann auch nach Fertigstellung der Decke noch festgelegt werden.

Analog können Aussparungen für Heizung, Sanitär, Lüftung und Elektroinstallationen individuell integriert werden.

Sie bleiben somit jederzeit flexibel.

Bims Füllkörper

>> eine Alternative

Neben den Polystyrolfüllkörpern können wir unser Deckensystem alternativ auch mit Füllkörpern aus Bims anbieten – dem Naturbaustoff aus der Vulkaneifel.

Bims ist ein natürlich vorkommender Baustoff unserer Region, welcher neben den ökologischen Aspekten ebenfalls gute wärme- und schalldämmende sowie brandschutztechnische Eigenschaften aufweist.

 

 

 

Alle Vorteile gelten auch für die HOWI BIMS DECKE.

Liefern lassen oder selbst abholen ?

Wir bieten unseren Kunden einen bequemen Transportservice: Die Lieferung kann direkt zur Baustelle erfolgen. Natürlich besteht auch die Möglichkeit, dass Sie das Material bei uns im Werk selbst abholen.

>> In 5 Schritten

>> ZUR ENERGIESPARDECKE

1. Auflegen der Deckenträger

ganz einfach – ohne Kran

2. Einbau der Deckenfüllkörper

Füllkörper wiegen nur ca. 1 kg pro Stück

3. Anbringen der Randschalung

liefern wir optional mit

4. Verlegen einer Betonstahlmatte

Q131 direkt auf die Deckenträger

5. Betonieren der Decke

Beton C20 / 25; ca. 0,1 m³ / m² Deckenfläche

>> TECHNISCHE DATEN

>> Aktuelle Projekte UNSEREr KUNDEN

>> KONTAKT

Nehmen Sie zu uns Kontakt auf, wir beraten Sie gerne!

HOWI Ingenieurgesellschaft mbH

BÜRO

Schulstraße 13
D-53539 Kelberg

T: +49 26 92 – 23 1
F: +49 26 92 – 13 24
M: info@howi.de

WERK

Gewerbegebietsstr. 5
D-54552 Mehren

Ihre Nachricht

Sind Sie?
PlanerHändlerEndkunde
Ich hätte gerne weitere Informationen zu:
Polystyrol-DeckenBims-DeckenDoppel-Wendelanker
















HOWI Ingenieurgesllschaft mbH, BÜRO

Schulstraße 13
D-53539 Kelberg

HOWI Ingenieurgesllschaft mbH, WERK

Industriegebiet
D-54552 Mehren